Mittwoch, 15. Mai 2013

Die Erwählten

Da gibt es einmal die Juden, die am Mythos des auserwählten Volks hangen, aber da gibt es noch die Erwählten der falsch ausgelegten Luther-Lehre von Luther & Company. Paul Washer ist ein aktueller und prominenter Irrlehrer der Lehre der Erwählten.

Nach der Lehre der Erwählten, ist der Erwählte seit Geburt erwählt. Ein Christ wird sein Heil nie verlieren, Unverlierbarkeit des Heils wird das auch fachlich genannt. Ein solcher Christ wird sein Heil nicht verlieren, auch wenn er Untaten begeht, er wird dann einfach im Himmel nicht belohnt.

Das ist aber gar nicht im Sinne von Jesus, denn es heisst so: "Wer mich sucht, der wird mich finden". Es heisst nicht so: "Ich werde dich erwählen, ob du suchst oder nicht suchst". Jesus ist für alle Menschen gekommen, jeder hat die Möglichkeit umzukehren, jeder hat einen freien Glaubenswillen.

Einen Freibrief in den Himmel gibt es nicht. Aber es gibt Gnade, dafür können wir dankbar sein. Wer Verfehlungen bereut, der tut Busse und macht den Schaden wieder gut.

Video-Titel: 
Frage zur Lehre der Erwählung - Paul Washer 
Nachtrag vom 6. Juli 2017
Der hörenswerte Konter in "salziger" Rede mit Aufruf "Haltet die Wahrheit in Spannung":
Video-Titel:
Vorherbestimmung oder freier Wille - Hans Peter Royer